Neuigkeiten

6/7/2007 ... Erster Blogbeitrag


Gestatten ... Seifenblase

Startseite

Das goldene Buch
Kontakt


Myblog

Über Schule und Arbeit in den Ferien

Da hat unser Schulleiter am Schuljahresende doch gesagt, wir sollen uns in den Ferien ausruhen. Eigentlich wollte ich das meinen Eltern die ganze Zeit vorhalten, wenn sie mich zu irgendwelchen Aufräumaktionen überreden wollten. Naja, hätte ich auch gemacht, wenn der Schulleiter das nicht gesagt hätte. Aufgeräumt habe ich trotzdem.
Und jetzt muss ich Vorbereitungen für die Bio-Trim treffen. Eine bestimmte Wildpflanze (nur keine Sträucher und Bäume) aussuchen und ein Herbarium anlegen. Juhu, jetzt, im August, wo die besten wilden Blumen schon nicht mehr blühen. Glücklicherweise haben wir so ein geniales Feld bei uns in der Siedlung. Also, eigentlich ist es ein freies Grundstück, aber die, die da mal vor Jahren ein Haus hinbauen wollten, haben es angesichts der vielen nervigen Kinder, die das Schild "Betreten verboten!" missachtet haben und auf ihrem Weg in die Schule trotzdem dadrüber gelatscht sind (ja, ich gehörte und gehöre immer noch dazu) und der vielen Eltern, die ihre Gartenerde vom Loch-für-Teiche-Buddeln dort hin gebracht haben, gelassen. Uh, das war gerade ein Monstersatz, aber egal.

Naja, auf jeden Fall ist dort jetzt nichts außer einer verwilderten Wiese. Vielleicht ist Wiese der falsche Begriff dafür, im Grunde genommen sind es irgendwelche anspruchslosen Pflanzen, denen es nichts ausmacht, auf einer Mischung zwischen lehmiger Erde und Schotter zu wachsen.
Ich habe mir jetzt auch schon eine Pflanze "ausgesucht". Es könnte die Kanadsiche Goldrute sein (das ist eine von den anspruchlosen Pflanzen, die auch an Bahndämmen wachsen ... und da habe ich sie während meiner letzten Zugfahrt in Massen gesehen), bin mir aber noch nicht sooooooo sicher. Auf jeden Fall gibt es davon reichlich. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich mit den Dingern ein Herbarium anlegen soll. Die meisten sind größer als 1 m und das bekomm ich nicht auf ein A3-Blatt drauf, geschweige denn auf ein A4-Blatt. Soll ich die dann so einwickeln oder was???

Also: Falls jemand weiß, wie man ein Herbarium mit solchen großen Gewächsen anlegt, der hinterlasse mir bitte eine Nachricht im Gästebuch!!! Danke

So, ich glaube, das war eindeutig und ins Auge springend.

Ja, ich glaube, jetzt versöhne ich mich wieder mit meinen Papi, der mich dazu gezwungen hat, auf zu räumen, und dann gibts Mittagessen.

Einen schönen Tag noch,
Die verrückte Seifenblase

15.8.07 12:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de